Lelit Siebträger Espressomaschine aus Italien

Die Lelit Siebträger Espressomaschine aus Italien überzeugt mit langjährigen Erfahrungen

Lelit Siebträger Espresso Maschinen bietet wie kaum ein anderer Kaffeemaschinenproduzent ein sehr umfangreiches Sortiment, das fast jede Nische füllt. Sowohl von den Dimensionen der Maschinen, als auch bei Ausstattung, Preis und Funktionalität kann man aus einem wahren Baukastensystem das richtige für seine Küche oder Arbeitsplatz herausfinden. Vor allem die Siebträger Einkreismaschinen PL41er überzeugen durch kompakte Abmessungen und Preisen um 300 Euro, die man schon für bessere Kaffee Filtermaschinen berappen muss. Die PL42erSerie besticht durch integrierte Mühlen und ist somit preislich noch attraktiver als ein Set aus PL41er und Lelit Kaffeemühle, das locker an die 600 Euro kosten kann. Preissensible Kunden, die in die echte Siebträger-Espressowelt eintauchen wollen sind mit so einer Kombi-Maschine wirklich bestens bedient.

Auch ambitionierter Home-Barista können mit PID-Steuerungen noch mehr aus Ihrer Lelit Siebträger Espressomaschine herausholen. Bei PID-Modellen war Lelit Vorreiter und hat diese Technologie erstmals für kleinere semiprofessionelle Heimmaschinen auf den Markt gebracht. Dabei kann der Kaffeekenner die Kesseltemperatur extern steuern und regeln. Denn ein oder zwei Grad mehr oder weniger machen beim Kaffeebrühen schon viel aus.

Die Zweikreiser-Modellpalette fängt bei Lelit mit den Modellen der Linie PL62 an. Vor allem die sehr kompakte Bauweise dieser Siebträger Zweikreiser Kaffemaschine überzeugt. Denn Platz ist in vielen Küchen eine echte Mangelware.

Lelit ist ein echter Pionier. Die Leute von Lelit sind sehr an Trends und Neuigkeiten im Espresso Kaffeemarkt interessiert, greifen diese in frühen Phasen auf und entwickeln meist als erste neue Maschinentypen, die wieder eine Lücke oder Nische besetzen. Mit Lelit erwirbt man darüber hinaus ein echtes Markengerät, das seinen Wert lange hält. Auf Verkaufsplattformen wie Ebay werden zwar kaum gebrauchte Lelit Maschinen angeboten, falls doch, dann zu sehr hohen Preisen.